Follower

Freitag, 7. April 2017

Rezension: Seit du bei mir bist


Rezension:

Seit du bei mir bist

Titel: Seit du bei mir bist
Autor: Nicholas Sparks
Seiten: 576
Sprache: Deutsch
Verlag: Heyne
Art: Roman
Preis: Gebundene Ausgabe: 19,99€
ISBN: 978-3453268777

Inhalt:
Mit 34 glaubt Russell auf der absoluten Glücksseite des Lebens zu stehen: Er hat eine umwerfende Frau und eine süße kleine Tochter, ein wunderschönes großes Haus und beruflichen Erfolg. Doch dann zerbricht sein Traum binnen kürzester Zeit: In der Ehe zeigen sich deutliche Risse, und eine berufliche Neuorientierung erweist sich als gefährliche Sackgasse. Vollkommen unvermittelt steht er mit einem Mal da, verlassen und arbeitslos, und soll sich allein um die fünfjährige Tochter London kümmern. Zunächst fühlt er sich komplett überfordert, nur langsam schafft er es, sich aus der Krise herauszukämpfen. Dabei hilft ihm auch eine Frau, die er für immer verloren glaubte. Doch dann schlägt das Schicksal erneut zu …

Meine Meinung:
Mich hatte das Buch von Anfang an in seinen Fängen. Es ist mal wider super geschrieben und ich finde es ist eins seiner besten Bücher.
Ich mochte die Charaktere sehr. Es gibt wieder sehr traurige stellen aber auch der lustige die die Geschichte nochmal etwas auflockern.
Ich wollte es am liebsten an einem Stück durchlesen.


Ich gebe dem Buch: 5 Sterne


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen