Follower

Samstag, 23. Dezember 2017

Rezension: Berties Weihnachtsfest


Rezension:



Titel: Berties Weihnachtsfest
Autor: Hannah Coates
Seiten: 352
Sprache: Deutsch
Verlag: Goldmann
Art: Familienroman
Preis: 15,00€
ISBN: 978-3442314690

Inhalt:

Bertie ist ein kleiner, neugieriger Beagle-Welpe, der die Welt erkunden möchte. Wenn er nur nicht so schrecklich unter der Trennung von seiner Schwester Molly leiden würde. Trost findet er bei der netten Familie Green, die ihn bei sich aufnimmt und ihm ein wunderschönes neues Zuhause bietet. Doch Berties Glück ist bedroht: Seit dem Tod von Mrs Green vor zwei Jahren stecken die Greens in einer schweren Krise, an der die Familie zu zerbrechen droht. Bertie tut alles, um zu helfen – und er begibt sich auf die Suche nach Molly, die er einfach nicht vergessen kann. Als Weihnachten naht, kommt es zur Zerreißprobe. Wird es Bertie gelingen, ein frohes Fest zusammen mit seiner Schwester und den Greens zu feiern?

Meine Meinung:

Das Buch hat mich sehr berührt.
Schaut Euch nur mal den traurigen Blick des Beagles an, so sieht jemand aus, der ins Tierheim gebracht und dort von seiner Schwester getrennt wird.
Das Cover ist einfach nur mega ansprechend, süß und Weihnachtlich gestaltet.
Die Geschichte wird von dem Hund aus erzählt.
ES ist sehr mitreisend und traurig.
Man fiebert mit dem kleinen mit und hofft das es nicht schlimmer für den kleinen geht.
Ich konnte mich wunderbar in seinen Kopf hineinversetzen, liebte, trauerte und litt mit ihm. Die Erlebnisse der Tiere (Hunde und Katzen) sind sehr unterhaltend geschildert und man merkt, dass die Autorin Hunde über alles liebt.
Jeder der insgesamt Tiere liebt und gerne Bücher liest wird dieses Buch sicherlich mögen.
Der Schriebstyle ist besonders und so auch sehr passend zu dem bessonderen Buch. 
Es ist einfach so interessant wie es aus so einer kleinen sicht aussieht.
Der kleine muss ganz schön kämpfen um das was er will und es ist sicherlich nicht leicht für ihn.

Ich gehe dem Buch: 5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen