Follower

Montag, 24. Juli 2017

Rezension: Blutebbe

Rezension:

Blutebbe
Titel: Blutebbe
Autor: Derek Meister
Seiten: 400
Sprache: Deutsch
Verlag: blanvalent
Art: Thriller
Preis: 9,99€
ISBN:  978-3734104787

Inhalt:

Auf einem Geisterschiff im Watt werden die Leichen zweier Frauen gefunden. Sie sind grausam zugerichtet, wie Fische aufgehängt und ausgenommen worden. Ihre Lungen fehlen, und der Mörder hat eine seltsame Rune hinterlassen. Ein Ritualmord? Die Ermittlungen führen Knut und Helen zu einem weiteren Todesfall, der bereits Jahrzehnte zurückliegt. Treibt ihr Täter seitdem unbemerkt an der Küste sein Unwesen? Bevor Knut und Helen die schaurige Wahrheit herausfinden können, werden sie selbst zu Gejagten ...

Meine Meinung:
Das cover finde ich sehr cool und spannend. Es macht lust die Geschichte zu lesen.
Die Geschichte hat mich von Anfang an gefesselt, ich bin sofort drinnen gewesen und es war überwiegend spannend. Es ist ein guter dritter Teil, allerdings finde ich das man es auch als Einzelbuch lesen kann.
Leider mochte ich nicht alle Charaktere, da ich mich in manche nicht so hereinversetzten konnte.
 Ein guter Thriller.

Ich gehe dem Buch: 4,5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen